Artikel-Schlagworte: „BilMoG“

BilMoG – Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz

Von den Änderungen durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz ist mittlerweile fast jedes Unternehmen betroffen. Viele kleine und mittlere Unternehmen haben sich jedoch bislang noch nicht hinreichend mit den Bestimmungen der Bilanzrechtsreform auseinandergesetzt. Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) ist seit dem 1. Januar 2010 verpflichtend anzuwenden und stellt eine der umfangreichsten Reformen des Bilanzrechts seit der Neufassung im Jahr 1985 dar.

 

Ziel der Reform ist, neben einer Modernisierung des Bilanzrechts, eine deutlich höhere Aussagefähigkeit der Handelsbilanz zu erreichen. Kleine und mittlere Unternehmen sollen moderne Bilanzregelungen anwenden, ohne auf die internationale Rechnungslegung nach IFRS (International Financial Reporting Standards) umstellen zu müssen. weiterlesen »

Mitgliedschaften



Wir sind Mitglied im Bundesverband selbständiger Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Unsere Tätigkeiten umfassen das Buchen laufender Geschäftsvorfälle, laufende Lohnabrechnungen sowie das Fertigen der Lohnsteuer-Anmeldungen im Rahmen des § 6 Nr. 3 und Nr. 4 StBerG.